Corona Update

ExclamationAlle Kurse pausieren bis Ostern
HuTa weiterhin normal in Betrieb

Durch die neu beschlossene Kontaktsperre von mehr als 2 Personen werden wir nun auch den Welpenkurs aussetzen müssen.
Ihr erfahrt hier und auf unserer Facebook Seite, sobald sich etwas an der Lage ändert.

Der Betrieb der Hundetagesstätte ist von diesen Maßnahmen nicht betroffen und wird weiterhin normal fortgesetzt.
Wir rechnen dort nicht mit einer Schließung durch offizielle Stellen, da wir keinen direkten Kontakt mit Personen haben.


Diese Zeit  ist für uns alle nicht leicht, aber an das Allgemeinwohl zu denken sollte nun oberste Priorität haben. Auch im Rhein-Sieg-Kreis steigen die bestätigten Fälle der Corona-Erkrankten immer weiter. Es ist Zeit, dass wir alle unsere Verantwortung bewusst werden und entsprechend handeln. Gerade Kinder, Kranke und unsere älteren Mitbürger sind darauf angewiesen, dass wir "jungen und gesunden" Rücksicht nehmen. Dies ist unser Schritt in diese Richtung.

Bleibt gesund und übersteht die Zeit mit euren Vierbeinern gut.

PS: Solltet ihr uns vermissen und Langeweile haben, schaut doch mal in unseren Youtube Kanal. Mittlerweile haben wir in der Reihe "Täglich grüßt der Hundetrainer" bereits über 250 Lernvideos für euch online gestellt. ;-)

Dirk
für die Hundeschule und Hundetagesstätte Stadtfelle

Hundeschule, HuTa und Corona

ExclamationCorona - CoVid19 und die Auswirkungen auf HuTa- und Hundeschulbetrieb

Die WHO (World Health Organisation) spricht von einer Pandemie, die Bundesländer schließen Schulen und Kindergärten, von Veranstaltungen jeglicher Art ist abzusehen heißt es auf den Pressekonferenzen und in Lidl, Aldi und Co gibt's nur leere Regale.

Auch wir stehen vor einer für uns völlig neuen Situation und Herausforderung.

Nach Rücksprache mit diversen Gesundheitsämtern sind wir zu folgender Lösung gekommen:


Wir werden weiterhin Hundeschulkurse und HuTa-Dienste anbieten, ABER ... (bitte Text lesen)

 

Einerseits möchten wir weiterhin für euch da sein, andererseits haben natürlich auch wir Bedenken und Sorgen. Nicht nur hat jeder von uns Familie, gerade als Geschäftsführer hat man zusätzlich eine Verantwortung und Verpflichtung seinen Mitarbeitern gegenüber. Viele davon haben Kleinkinder oder Babys im Haus, wohnen mit Eltern, Großeltern oder älteren Nachbarn unter einem Dach und vieles mehr.

Nach Rücksprache mit Gesundheitsämtern in verschiedenen Landkreisen können wir insofern Entwarnung geben, als das von "Veranstaltungen" im freien eine sehr geringe Gefahr der Ansteckung ausgeht, da man genug Abstand halten kann. Zusätzlich sind wir nicht in direktem Körperkontakt.

Dennoch möchten wir euch um Rücksicht und Verständnis bitten und werden für den Rest des Monats folgende Vorgehensweise anwenden:
(Diese Regelung behalten wir uns vor auch im April anzuwenden und werden dies ggf. auf den sozialen Medien kundtun)

  1. Solltet ihr auch nur den kleinsten Anflug von Husten oder Grippebeschwerden verspüren, auch wenn ihr nur an einen trockenen Hals glaubt: BLEIBT ZU HAUSE!
  2. Wenn ihr nicht zwingend auf unsere Hilfe angewiesen seid, setzt ein paar Wochen Training / HuTa aus.
    Auch wenn es natürlich schwerfällt und ihr uns sehr vermisst...
  3. Wenn wir ein Husten, Niesen o.Ä. von euch im Kurs hören: schicken wir euch umgehend nach Hause - ohne Widerrede.
    Wir behalten uns vor das auch beim kleinsten Zweifel von euch zu verlangen.
  4. Vor Teilnahme in der Hundeschule oder Abgabe eures Hundes in der HuTa bitten wir euch EINDRINGLICHST auf Hygiene zu achten.
    Schon beim Übergeben der Leine oder des Futters kann eine Übertragung stattfinden und zu einer potenziellen Ansteckung führen.
    Bitte nutzt daher Seife und Desinfektionsmittel auch bevor ihr mit uns "interagiert".
  5. Sportkurse bei denen diverse Gerätschaften von unterschiedlichen Menschen angefasst werden könnten, werden im März pausieren und frühstens ab April wieder beginnen. Hierbei werden wir die weitere Entwicklung abwarten.

Versteht uns bitte und nehmt Rücksicht. Niemand von uns könnte es sich verzeihen, wenn sich eine der Mitarbeiterinnen mit Baby oder Kleinkind zu Hause ansteckt - denn dann kann schnell etwas sehr Schlimmes passieren.

Wir wollen damit lediglich auch die kleine Ansteckungsgefahr noch weiter minimieren.


Für uns ist dieser Schritt nicht leicht. Wir versuchen den Spagat zwischen Sicherheit für alle Beteiligten, Wirtschaftlichkeit und der Tatsache euch weiterhin zur Verfügung stehen zu wollen zu vollbringen.
Sollte sich wider Erwarten (über welchen Weg auch immer) ein Mitarbeiter anstecken, werden Hundeschul- und HuTa-Dienst komplett eingestellt und kurzfristig geschlossen bleiben müssen. (Quarantäne)

 

Dirk
für die Hundeschule und Hundetagesstätte Stadtfelle

 

 

Kursfrei wegen Regen und Kälte

Ausfallen der Kurse heute

Leider ist Petrus einfach nicht auf unserer Seite.
Ab 14 Uhr soll es bis abends stärker regnen. Gepaart mit den niedrigen Temperaturen ist das wieder sehr ungünstiges Wetter für Training.

Da wir vermeiden wollen, dass Menschen oder Hunde krank werden, lassen wir somit das Training heute ausfallen.

Es tut und sehr leid. Auch wir sind mit der Situation sehr unglücklich und hoffen auf  bald trockene Tage.

Dirk

Das neue Konzept der Gruppenkurse

Die „Stadtfelle Leinenfarben“

Das Konzept unserer Erziehungskurse

familienhunde2Die Erziehungskurse der Hundeschule Stadtfelle werden nicht nach dem Alter des Hundes gestaffelt, sondern basieren auf einem Farbsystem ähnlich der Gürtel und Rangsysteme diverser Kampfkünste wie Judo oder Karate. Nach bestandener Prüfung der Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnissen von Hund und Halter erlangen diese die entsprechende Leinenfarbe. Mit jeder neue „Farbe“ kommen Sie dem Ziel eines zuverlässigen und wohlerzogenen Begleiters im Alltag näher und sehen neue Aufgaben und Zwischenziele vor sich. Monatlich werden unterschiedliche Prüfungstermine für die Kunden angeboten, um sich das Privileg eine neue Leinenfarbe anzulegen zu verdienen.

Kontrollierter Freilauf, ein sicherer Rückruf und zuverlässige Kommandos sind nur ein Teil unseres gesamten Konzeptes und des Weges zu einem souveränen Mensch Hund Gespann. Jede neue Lernstufe (Leinenfarbe) geht einher mit neuen Aufgaben und Übungen, größeren Anforderungen an Mensch und Hund, sowie Wissensüberprüfung in Theorie und Praxis.

leinenfarben_sf.pngDas Niveau der grünen Leine ist vergleichbar mit dem niedersächsischen Hundeführerschein oder ähnlichen Angeboten unsere Mitbewerber und sollte das Mindestziel für alle Teilnehmer darstellen. Wir wollen aber bewusst einen Schritt weiter gehen und noch mehr Möglichkeiten anbieten.

Bereits ab der blauen Leine können Sie davon ausgehen einen sehr gut erzogenen Hund an ihrer Seite zu wissen und darüber hinaus selbst ein gutes Fundament an Wissen rund um den Hund zu besitzen. Die schwarze Leine zu erreichen ist eine echte Herausforderung, die besonders fleißige und motivierte Hundehalter zusätzlich mit unserer Unterstützung erreichen können.

Statt dem schwarzen Gürtel im Judo können Sie bei uns also die „Schwarze Leine im Hundeführen“ inklusive namentlicher Nennung auf unseren Sozialen Medien (auf Wunsch) und Urkunde erlangen.


Der Inhalt:

Unsere Erziehungskurse und Inhalte werden entsprechend des Lernstandes der jeweiligen Farben aufgebaut und mehrfach pro Woche angeboten. Hierbei trainieren Gelb und Orange, Grün und Hellblau, sowie Blau und Schwarz zusammen.

Es werden nicht nur grundlegende Kommandos wie Sitz, Platz, Fuß und Rückruf erlernt und stetig verbessert, sondern auch das Wissen der Menschen rund um das Thema Hund. Es werden daher ebenso theoretische Inhalte wie Körpersprache, Gesundheit oder Entwicklung vermittelt. Neben unseren speziellen zweistündigen Intensivkursen mit Themen wie Anti-Giftköder-Training und Freifolge machen wir zusätzlich die Innenstädte der Gegend mit den Hunden zu unserer Trainingsfläche. Vom Besuch der Eisdiele in der Kleinstadt bis zur Domplatte und den Rheinauen lassen wir diverse Umgebungen in unser Training einfließen. Erste Hilfe Kurse, eine Maulkorb Gewöhnung und Wochenendseminare zu diversen Themen runden das Angebot ab.

Mehrfach im Jahr bieten wir diverse Events und Ausflüge an. Ob Hundeschule am Strand in Holland, ein Ausflug in den Wildpark oder Kletterwald mit den Hunden oder Wanderungen in der Natur, diese Events stellen immer ein besonderes Erlebnis für Hund und Halter dar. Für die Teilnahme ist jeweils eine gewisse Leinenfarbe als Mindestvoraussetzungen notwendig.

Hier sehen Sie einen groben Überblick der Inhalte der Kurse und den Aufbau:
Prüfungsordnung_Stadtfelle.jpg

Die genauen Inhalte der jeweiligen Lernstufen (Leinenfarben) entnehmen Sie speziellen Lernkärtchen, die Sie als aktiver Kunde erhalten nach jeder bestandenen Prüfung für die nächsten Farben erhalten.

Sollten Sie als neuer Kunde zu uns stoßen und nicht sicher sein, welcher Kurs der richtige für Sie ist, helfen wir Ihnen gern im Rahmen Ihrer kostenfreien Schnupperstunde weiter.

 

Bei Fragen zu dem System oder der Hundeschule nehmen Sie einfach telefonisch oder schriftlich mit uns Kontakt auf.

Ihr Team der Hundeschule Stadtfelle

 

 

 

Bilder vom Fotoshooting online.

Die Bilder unseres letzten Überraschungsausfluges mit den Erziehungskursen sind online. Dabei haben wir die Teilnehmer in die Natur entführt und mit einem kleinen Fotoshooting mit Christin überrascht. Die Bilder dürfen natürlich gern gespeichert und geteilt werden.

Natürlich waren alle Models phänomenal.

Wenn ihr eines der Bilder in Druckqualität für zuhause haben möchtet, meldet euch bitte zwecks Ablauf, Bearbeitung und Preisen bitte direkt bei Christin. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Stadtfelle-Heide-19-19.jpg
https://www.hundeschule-stadtfelle.de/index.php/neuigkeiten/bildergalerie/event/Fotoshooting2019

!!! Ausfall Kurse am 28.08.2019 !!!

kursfrei 28.8.19
 
Die nächste Hitzewelle rollt über Deutschland.
Für den morgigen Mittwoch sind erneut über 30 Grad angesagt. Daher werden die Kurse morgen abend entfallen müssen.
Wir müssen nun täglich auf das Wetter achten und unsere Kurse entsprechend kurzfristig planen bzw absagen. Haltet also bitte die nächsten Tage ein Auge offen und schaut immer auch kurzfristig in unseren Kursplan oder auf unsere Facebook Seite.
Wir hoffen auf euer Verständnis.

Samstag 27.07.2019 Ausfall der Erziehungskurse

Auch für uns ist die derzeitige Wettersituation sehr unangenehm. Wir wissen natürlich, dass ihr uns sehr vermisst. :-)

Da aber für den morgigen Samstag nicht nur wieder 30 Grad angesagt sind, sondern auch eine Wettervorwarnung des deutschen Wetterdienstes ausgesprochen wurde, werden wir morgen nochmals die Kurse entfallen lassen.

Am Sonntag hat sich die Situation offenbar wieder beruhigt und wir können mit dem Hundeschulbetrieb bei deutlich angenehmeren Temperaturen und mit viel Energie und Elan weiter machen.

 

Wir freuen uns auf euch!

27

Hitzefrei am 24.07.2019 und 25.07.2019 (2)

Es ist mal wieder zu heiß, daher entfallen am Mittwoch und Donnerstag
(24.07.2019 und 25.07.2019) diese Woche die Erziehungs- und Sportkurse.

 
Passt auf eure Hunde auf, geht im Wald spazieren und viel ans Wasser!
Wir sehen uns voraussichtlich am Wochenende wieder, sofern die Temperaturen dann wieder abfallen.

Probestunde vereinbaren

Klicken Sie hier um zum Kontaktformular für Schnupperstunden zu gelangen!

Probestunde vereinbaren

Beachten Sie die im Angebot beschriebenen Bedingungen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.